HBI Hiller + Begemann
Ingenieure GmbH

Verkehr

Projekt:
Erschließung Lesum Park
Projektbeschreibung:

 

Die PROCON Realisierungsgesellschaft mbH plant, gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung Bremen, zur Förderung von Ansiedlungsvorhaben im Bereich der ehemaligen Friedehorst Kaserne, in Bremen Lesum die Erschließung des Lesum Parks. Hierzu wird die Peenemünder Straße sowie die Kreuzung im Bereich der Rotdornallee und der Einmündungsbereich an der Lesumer Heerstraße ausgebaut und durch zwei Straßenzüge zur inneren Erschließung des Erschließungsgebietes ergänzt.

Die Gesamterschließungsmaßnahme umfasst im Bereich Kanalbau die Verlegung von rd. 1.150m Schmutzwasserkanal sowie rd. 1.160m Regenwasserkanal.

Im Bereich des Verkehrswegebaus wurde eine Fläche von insgesamt rd. 6.430 m² als öffentliche Verkehrsfläche hergestellt.

 

 

Baukosten:
2.230.000,-€ (Kostenberechnung)
Auftraggeber:

PROCON Realisierungsgesellschaft mbH
Konsul-Smidt-Str. 50-52
28217 Bremen

Sondervermögen Gewerbeflächen (Stadt)
c/o Wirtschaftsförderung Bremen GmbH
Langenstraße 2-4

28195 Bremen

Leistungsumfang:

Verkehrsanlagenplanung gem. HOAI § 47 und § 43 Leistungsphasen 1-9

Bearbeitungszeitraum:
2012-2016
Download als .PDF:
Zurück zur Übersicht